Dunkle Dornen

Forum der Rollenspielgilde "Dunkle Dornen" auf die Aldor
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Neue Zuflucht.

Nach unten 
AutorNachricht
Marsaili
Geschäftspartner
avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 35
Ort : Dortmund

BeitragThema: Neue Zuflucht.   Mo Jun 25, 2012 4:02 am




Nachdem sie auch mit Jeanyll und Sadis gesprochen hat tritt sie vor den Laden. Sie atmete die Altstadtluft ein und ging die Gasse runter, vor der kleinen Gasse blieb sie stehen und schaute sich argwöhnisch um, erst als sie sich sicher war dass sie keiner beobachtet bog sie ein, in Sicherheit gewogen, atmete sie nochmals tief ein und nahm erst etwas kaltes Wasser aus dem Brunnen dass sie sich ins Gesicht schüttete. Mit klarem Kopf öffnete sie dann die schwere Holztür. "Gut.....was nehm ich mit....?" seufzte sie und versuchte sich die Müdigkeit von den Augenlidern zu streichen.

Dann ging sie wieder hinaus und stellte ihre beiden Vollblüter vor die Türe, diese ließ sie dann offen. Die Satteltaschen öffnete sie dann hastig, eilte aber auch schon in das Haus um alles nacheinander zu verstauen, die kleinen Dinge wie Schmuckkiste, kleine Handpeitschen, Skalpelle, Seile und Fernrohr ließ sie in die Satteltaschen verschwinden.

Auf den Tresen hinterließ sie noch einen kleinen Zettel"Ich muss umziehen.... Wenn du nachkommen willst gehe zu meinem Schmied im Zwergenviertel er wird dir sagen wo ich bin." Sonst frage mich wenn ich wieder im Laden bin. Veehrte Grüße, M."

Als sie aufblickte schreckte sie kurz zusammen, als sie einen breiten Schatten hinter ihrem Pferd erblickte. Sie hörte dann ein tiefes Gebrabbel, der Gestank von Metall, Bier und Ruß kroch ihr in die Nase. "Ach du bist ist...." seufzte sie leise und nickte ihrem Schmied dann knapp zu. Wieder ein Gebrabbel zu hören, sie nickte nur als Zeichen dass sie es wohl verstanden hat. Der Schmied wartete dann an der Tür, sie gab ihm ein paar mehr Münzen als sonst, die diesmal golden glänzten. Dann ging er hinein und trug ihre 3 Kisten hinaus, die kleine Gasse entlang bis zu der kleinen Holzkarre die schon wie erwartet da stand. Ächzend aber in windeseile lud er die Karre mit den Kisten voll. Dort blieb er stehen und kniff die schon so kleinen schmalen Zwergenaugen noch enger zusammen um im die Dunkeln irgendwelche Gestalten ausmachen zu können, die eine Hand an seinem Schwertknauf ruhen.

Marsaili kam dann auch schon mit den beiden Vollblütern nach. " Ein paar Sachen liegen noch da aber die brauche ich nicht mehr...." seufzte sie müde. " Welchen Ort hast du gefunden...?"

Wieder ein Gebrummel, jedoch an den Metall und Biergestank hat sie sich immer noch nicht drangewöhnt.

Ihr Schmied brabbelte wieder etwas in seinen dichten wirren Bart, klopfte dann eines ihrer Pferde und führte eines vor den Karren, spannte es mühsam ein. Auf sein Gebrabbel hin antwortete sie immer wieder mit ja und nein oder sie schwieg betreten.


Dann sattelte sie auf ihre dunkelbraune Stute auf und wartete ungeduldig bis auch ihr Schmied soweit war.

Dieser sattelte dann auf den Hengst auf und gab ihm die Sporen. sie musterte ihn noch kurz eine Weile, da es doch recht merkwürdig aussah wie ein etwas mehr in die Breite gebauter Zwerg auf einem so schlanken schmalen Vollblut saß. Dem Hengst scheint es aber nichts auszumachen.

Dann folgte sie ihm, während sie immer wieder nervös vom Pferd hinunterblickte, an den Toren Sturmwinds angekommen, fingen sie an eine Weile zu galoppieren an. Vorbei an Goldhain bogen sie links ab Richtung Rotkammgebirge.

Es herrschte Windesstille, das Geräusch von Hufen kam immer näher, von vielen Hufen, Sie wichen an den Wegesrand aus um die Wachepatroiuelle durchzulassen. Sie hielt solange die Luft an, als sie argwöhnische Blicke abbekam.

Dann ritten sie weiter.

Nach einer Weile bogen sie auf die Wiesen hin ab. In naher Entfernung sah sie blaue Dächer, Fenster in denen Licht brannte, der Duft vom Kaminfeuer stieg ihr in die Nase.

Sie kamen in einem kleinen Holzfällerlager an, die ersten beiden Häuser passierten sie schon neben denen ein kleiner Brunnen stand. Sie Bogen am Greifenmeister vorbei und hielten vor einem kleinen malerischen Haus an. Beide sattelten schweigend ab.

Sie entluden den Karren sowie die Satteltaschen und stellten alles erstmal in dem kleinen Häuschen ab.

Seufzend blickte sie auf den Tisch, während ihr Schmied breit vor sich hin grinste.


" Soll ich Bäuerin werden...?" Während sie die großen Milchkannen und die kleine Räucherkiste erblickte.Als Willkommensgruß stand auch eine Flasche Wein daneben." na wenigstens etwas...."seufzte sie auf ihre mürrische übliche Art.

Dann stellte sie noch den Rest ein. Ihr Schmied verabschiedete sich mit dem üblichen Gebrabbel und tritt hinaus. Den Karren stellte er neben dem Pferdestall ab, ihre Pferde versorgte er soweit und ließ sie auf die Weide.

währenddessen in Sturmwind stand Hausmeister Bob auf dem kleinen Innenhof.

Er rauchte noch kurz auf und ging dann mit 2 großen Weinkisten hinein. Er stapelte die übrig gebliebenen Bücher und allerlei Dinge die auf Mara hinweisen in die großen Kisten. Den Schlüsselbund ließ er dann unter einem kleinen Sims an der Haustüre liegen, so dass man ihn noch sehen kann.

Mit den Kisten ging er dann durch das Zwergenviertel hinter den kleinen Bauernhof. Am Gestein des Berges angelangt, legte er die Kisten auf schon bereitgelegte Holzscheite. Diese zündete er dann an. Während er das Feuer beobachtete zündete er sich in Ruhe noch eine Kippe an, während er sich im Schatten eines Baumes versteckte, Als nur noch Ruß übrig war, und keinerlei Gegenstände sichbar waren, löschte er seine Kippe und ging in der Dunkelheit der Nacht zurück zum Laden.


Zuletzt von Marsaili am Do Jul 19, 2012 4:10 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.marsaly.blogspot.com
Marsaili
Geschäftspartner
avatar

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 35
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Neue Zuflucht.   Mo Jul 16, 2012 9:17 pm

Teil 2 folgt noch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.marsaly.blogspot.com
 
Neue Zuflucht.
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neue Bestellung
» Neue Landebahn wird pünktlich zum 31. Mai fertig
» neue Barkas von Zenker
» Neue Smilies
» Neue Sky Brillant VSS + Sky Bandagen WB

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dunkle Dornen :: Eingangshalle :: Out of Character :: Geschichten-
Gehe zu: